Sattel & Co – Praxis Workshop Ausrüstung – 28.06. – 30.06.2024

Sattel & Co – Praxis Workshop Ausrüstung – 28.06. – 30.06.2024

17. September 2023 Aus Von Milan Erlebach

750,00 

3 Tage

buchbar!

Artikelnummer: A123456-1 Kategorien: , , ,

Beschreibung

Eingebettet in schöne Ausritte in die reizende Umgebung von Schönermark nehmen wir uns an diesen Tagen die Zeit, um uns mit der Ausrüstung am Pferd zu beschäftigen. Wir werden uns die Passform von Sattel und Zaumzeug an verschiedenen Pferden anschauen, uns mit dem Thema Lederpflege vertraut machen und außerdem kleinere Reparaturen durchführen. So könnt ihr euch leicht helfen, wenn unterwegs doch mal etwas kaputt gehen sollte. Und bringt gerne alle Fragen mit, die ihr in diesem Zusammenhang schon immer einmal stellen wolltet!

Übernachtet wird auf dem Hof bzw. im nahen Hotel. Und die Hofküche wird euch kulinarisch verwöhnen!

  • wetterfeste Kleidung
  • zum Reiten geeignete Hose mit dünnen Nähten an den Innenseiten
  • Für das Reiten und Laufen geeignete Schuhe mit kleinem Absatz und nicht zu breit
  • Kleingeld für Getränke bei Mittags Einkehr
  • bei Bedarf: kleine Wasserflasche (kein Glas oder Plastik) bis 0,5 l
  • Reitkappen und Regenmäntel zum Ausleihen auf dem Hof
  • bitte nur ein Stück Gepäck pro Person
  • keine losen Gegenstände
  • beim Gepäck bitte beachten, dass manche Unterkünfte keinen Fahrstuhl haben und die Zimmer auch im Obergeschoss liegen können

Treffen 9 Uhr in Schönermark
kleines Gepäck zum Trossfahrzeug stellen
Pferdeeinteilung, Pferde holen, Pferde fertig machen und Abritt
Zeiten im Sattel: jeweils etwa 2,5 Stunden vormittags und nachmittags
Mittagspause etwa 1,5 Stunden
Ankunft bei der Unterkunft etwa 17:30 Uhr
Pferde versorgen und Einchecken in der Unterkunft
Abendessen gegen 19 Uhr

Zum ausführlichen Ablauf (für Neulinge relevant)

Schlechtes Wetter gibt es nicht – nur schlechte Kleidung!

Wir Outdoorveranstalter bekommen immer wieder die Frage gestellt: „… und was ist, wenn es regnet, schneit, gewittert …?“ Die Antwort ist recht einfach: wir reiten natürlich bei jedem Wetter, denn Regen, Schnee, Wärme, Kälte, gehören zur Natur dazu. Und auch bei Gewitter besteht nicht zwangsläufig die Notwendigkeit, den Ritt abzusagen, da Gewitter oft erst am späten Nachmittag entstehen, wenn wir schon angekommen sind. Oder wir legen unsere Route so, daß wir dem Gewitter aus dem Weg gehen. Blitz und Donner ziehen in der Regel schnell vorbei und so reicht es oft, einfach mal eine halbe Stunde zu warten.

Jedes Wetter hat seinen Reiz, laßt Euch einfach darauf ein! Geeignete Kleidung ist genauso wichtig wie Sonnencreme … Diese wird viel häufiger gebraucht als die Regenjacke. Ehrenwort!