Studium Generale 08.04 – 11.04.2021

Studium Generale 08.04 – 11.04.2021

7. März 2021 Aus Von Milan Erlebach

700,00 

buchbar!

Artikelnummer: A1003 Kategorien: , ,

Beschreibung

Das Studium Generale schließt mit der Prüfung zum Geländereiter DWA, das Studium Speziale mit der Prüfung zum Wanderreiter DWA ab.

Der Geländereiter DWA ist in der Lage, sein Pferd im Gelände sicher in allen 3 Gangarten und an allen Positionen in der Gruppe zu reiten und dabei ein Handpferd mit sich zu führen. Er kann von der Gruppe wegreiten und Geländehindernisse überwinden. Der GR kennt die Verkehrsregeln für Reiter und das Reitrecht. Er kann sein Pferd putzen, satteln, zäumen und sowohl in der Stallgasse als auch unterwegs sicher anbinden. Der GR ist in der Lage, ein durchschnittlich kooperatives Pferd sicher zu verladen und zu entladen. All dies wird in der Theorie und in der Praxis geübt. Die Prüfung gliedert sich in einen schriftlichen und einen praktischen Teil inkl. Prüfungsritt.

Der Wanderreiter DWA hat die Prüfung zum Geländereiter DWA erfolgreich absolviert, er hat erfolgreich am Navigationskurs und am Hufkurs teilgenommen. Der WR ist somit in der Lage, allein mit einem Pferd in unbekanntem Gelände über mehrere Tage unterwegs zu sein und er weiß sich zu helfen, falls ein Eisen verloren geht. Die Prüfung besteht aus einem 2-tägigen Wanderritt – entweder mit eigenem oder einem Pferd von Wanderreiten im Havelland – der eigenständig nach unseren Vorgaben ausgearbeitet wird. Das Ziel ist vorgegeben, die Route wird eigenständig erarbeitet, ebenso wird die Unterkunft und Versorgung für Pferd und Reiter selbständig organisiert und der gesamte Routenverlauf dokumentiert.

Wanderrittmeisterin Sabine Zuckmantel und ihr Team vermitteln das nötige Wissen nach den Richtlinien der Deutschen Wanderreiter-Akademie: das ideale Wanderreitpferd; Grundzüge Karte lesen; Sattelkunde; Verladen; Reitrecht; Reittauglichkeitsüberprüfung; Hufkunde; sicheres Reiten in allen drei Gangarten.